Sponsoren gesucht - warum?

Wir waren in sämtlichen österreichischen Zeitungen und hatten nur positives Feedback.

Wir haben ein halbes Jahr gesucht, eine Unterkunft zu finden, es doch der Mitte Wiens sein soll, da die Besitzer in der Stadt arbeiten, wir keine Tierpension sind und die Hunde tgl. gebracht und geholt werden. Das Lokal ist nicht groß und daher können wir bald keine Hunde aufnehmen, obwohl die Anfrage, für dieses Lokal, sehr groß ist und es tut  weh, Hunde nicht nehmen zu können, auch wenn sie versräglich wären, sich mit der "Stammclique" verstehen, aber der Platz fehlt.

Wir suchen SPONSOREN, die uns helfen, eine leere IMMOBILIE zu finden (günstigst), mit GRÜNFLÄCHE, damit die Hunde auch mal in die Wiese können, wenn wir nicht gassi gehen. Wir scheuen nicht davor zurück, die Immobilie selbst zu renovieren und zu erhalten, aber dafür brauchen wir erstmal dieses Projekt. Es stehen einige OEBB-Gebäude leer und auch andere Ex-Fabriksgelände. Speziell in der Gegend um den Südtiroler Platz. Bevor diese Gebäude verfallen oder von Sandlern versaut werden, bis sie reif für den Abriss sind, sollte man uns doch die Chance geben, zu beweisen, daß wir uns nicht nur um die Hunde, sondern auch um deren Ersatz-unterkunft, tabsüber, kümmern und es pflegen.

BITTE melden Sie sich bei uns, wenn Sie etwas diesbezüglich wissen. Es geschieht alles zum Wohle der Hunde die wir bereits haben und denen, die vielleicht noch kommen möchten. DANKE!

UNSER HUNDEKINDERGARTEN IST EIN LANGZEITPROJEKT,NICHT AUS EINER LAUNE HERAUS UND WIR HABEN AUCH NICHT VOR, IN ABSEHBARER ZEIT ODER ÜBERHAUPT ZU SCHLIESSEN. Wir wissen, daß wir gebraucht werden und nehmen unseren Job sehr ernst.  

Wir haben zwar beide einen erlernten  Beruf, aber es ist nicht möglich, nebenberuflich die Hunde zu versorgen.

Unser Ziel ist es:

1 Bibliothek mit Hundebüchern, verschiedener Autoren, über Welpen, Aufzucht, Hunderassen, Krankheiten, ect...

Räume für Tierpsychologe,Tierarzt, Büro für uns, große  Hunde, kleine Hunde, für verschiedene Hundecliquen,ect...

WIR BITTEN UM HILFE VON TIERLIEBEN MENSCHEN!

 Wir wollen ein Hundekindergarten bleiben, da wir nicht  auf dem Areal, bzw. jetzt, in der Unterkunft im 6. Bez.., nicht übernachten können und selbst eine Wohnung haben.

HUNDEPENSIONEN gibt´s genug, aber wer hat, vor der Arbeit so viel Zeit, in die Pampa zu fahren, eventuell noch ohne Auto, den Hund hin - & nach der Arbeit wieder abzuholen?!